Zur Erzielung eines optimalen Reinigungsergebnisses gehen Sie wie folgt vor:

  • Schmutz mit reinem kaltem oder warmem Wasser abwaschen.
  • Reinigungsmittel entweder Aufsprühen oder mit passenden weichen abriebfesten Reinigungsutensilien (z.B. Schwamm oder Tuch) in einer dem Anschmutzungsgrad entsprechenden Menge auftragen (dabei befolgen Sie bitte die Hinweise des Reinigungsmittelherstellers).
  • Das Reinigungssystem (nach Maßgabe der Anwendungshinweise des Reinigungsmittelherstellers) maximal 5 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem Tuch oder einem weichen Schwamm abwischen.
  • Stark verschmutzte Flächen mit Bürsten mit weichen Borsten reinigen.
  • Schmutz und Reinigungsmittel mit klarem Wasser (warm oder kalt) abspülen, bis das Reinigungsmittel rückstandsfrei entfernt ist. In jedem Fall sind die Empfehlungen des Reinigungsmittelherstellers zu beachten.
  • Die Oberfläche nach der Reinigung unbedingt trocken wischen!
  • Membranstoffe sind stets sauber und trocken zu lagern.

 

Anmerkung: Diese Reinigungsempfehlung erstreckt sich nicht auf 

  • Bedruckte Produkte
  • Produkte wie LKW-Planen, Banner etc., deren Oberfläche mit einer Überdrucklackierung ausgerüstet wurde.

Wenden Sie sich dazu bitte direkt an den Lieferanten der applizierten Produkte (z. B. Tinten, Überlacke).